Bruno-Gala 2020 - DER FILM

 

Der Bruno gehört zu den prestigeträchtigsten Ehrungen im österreichischen Fußball. Bereits seit 24 Jahren werden die Wahl und die Auszeichnung von der Fachgruppe Vereinigung der Fußballer (VdF) und younion _ Die Daseinsgewerkschaft durchgeführt. Wahlberechtigt sind die Spieler der Profiligen sowie die Spieler der Österreichischen Nationalmannschaft.

Die Bruno-Gala findet 2020 aufgrund der Corona-Krise nicht wie bisher als klassische Gala mit Live-TV-Übertragung statt, sondern wird in Form einer TV-Produktion ohne Gäste aufgezeichnet und im Zeitraum der UEFA Nations League Spiele der Österreichischen Nationalmannschaft Mitte November 2020 im ORF ausgestrahlt. 

 

Die Ehrungen der Preisträger und die Überreichung der Bruno-Trophäen in den einzelnen von Sponsoren patronierten Kategorien werden heuer in Form eines „Roadmovies“ mit Schauspieler & Kabarettist Gregor Seberg voraufgezeichnet.

ORF-Moderatorin Kristina Inhof wird wie in den vergangenen Jahren - unterstützt von einem bekannten Analysten als Co-Moderator - mit Gästen aus Sport, Kunst und Kultur, die von der „Bruno-Gala-Couch“ aus die Nominierungen und Ehrungen im Roadmovie kommentieren, durchs Programm führen.

Künstlerische Leitung: Gregor Seberg.

 

Besondere Prestige gewinnt der Bruno durch die Tatsache, dass in den Hauptkategorien ausschließlich aktive Spielerinnen und Spieler wahlberechtigt sind. Fans konnten via Laola1.tv, ORF Sport+ und Facebook live dabei sein.

Anfragen zu den Tickets für die Bruno-Gala richten Sie bitte an: office@brunogala.at